Veranstalter


KIWANIS Club Arosa
40 Jahre soziales Engagement

Der Kiwanis Club Arosa führt seit seiner Gründung vor 40 Jahren gezielte und wirkungsvolle Sozialaktionen durch. Unser Leitsatz heisst: Kindern und Jugendlichen eine Chance geben / Serve the Children oft the world und wir helfen benachteiligten Kindern aus dem Kanton Graubünden sowie der Schweiz – und auch weltweit.

Seit 18 Jahren sammelt der KC Arosa jeweils anlässlich des Jazzweekends und des Dorfmarktes für die verschiedensten Stiftungen und Institutionen im sozialen Bereich. Mit den Einnahmen aus dem Jazzbändelverkauf fliesst eine stolze Summe in unsere Charity Kasse.
Die Zusammenarbeit mit den Stiftungen und sozialen Institutionen wird jeweils auf 3 Jahre festgelegt. Aktuell sammelt der KC Arosa für:

„allani“  «vom werden und vergehen»

In der Schweiz leben rund 5000 Kinder mit Diagnosen ohne Aussicht auf Heilung. Neu können die betroffenen Familien und Kinder im Kinderhospiz allani in liebevoller Atmosphäre und einer individuellen Begleitung palliative Betreuung erhalten, um sie auf Ihrem letzten Weg in einer würdevollen Umgebung zu unterstützen und Abschied zu nehmen.

Folgende Stiftungen, Hilfsorganisationen und Fördervereine werden aktuell durch den Kiwanis Club Arosa unterstützt.

  • „allani“ Sterbehospiz für unheilbar erkrankte Kinder
  • KIPAKI Kinderpatenschaften im Kanton GR / SG
  • Chinderhus Strahlegg Kinderheim mit Familienstruktur
  • Pro Cap Grischun Einladung an das Humorfestival Arosa für Menschen mit Handicap
  • La Capriola Ausbildung behinderte Jugendliche in der Hotellerie / Gastgewerbe
  • Patenkind in Mozambic Unterstützung Dorfgemeinschaft / Familie

Die sechs Grundsätze von KIWANIS:

  1. Den humanen und geistigen Werten den Vorrang gegenüber materiellen Werten geben.
  2. Im Alltag die Anwendung der Goldenen Regel in allen zwischenmenschlichen Beziehungen fördern.
  3. Die Anwendung immer höherer Massstäbe im sozialen, geschäftlichen und beruflichen Leben fördern.
  4. Durch Rat und gutes Beispiel verständnisvollere, aktivere und hilfsbereitere Mitbürger formen.
  5. Durch Kiwanis-Club dauernde Freundschaften gewinnen, uneigennützigen Dienst am Nächsten üben und bessere Gemeinschaften bilden.
  6. Mitarbeit im Aufbau einer gesunden öffentlichen Meinung, um dadurch Rechtschaffenheit, Gerechtigkeit und Loyalität einem freien Staatswesen gegenüber, sowie gute internationale Freundschaften zu fördern.

KIWANIS - die Goldene Regel:

«Verhalte Dich immer so, wie Du erwartest, dass sich Deine Mitmenschen Dir gegenüber verhalten.»